Posted on 1 Kommentar

Zitronen-Hähnchen [enthält Werbung]

Zitronenhähnchen

Hallo zusammen,

heute gibt’s mal eine Hähnchen mit Zitrone, also ein Zitronenhähnchen…..was ganz leckeres! Dieses Rezept wurde nach einer Vorlage von Pampered Chef erstellt. Ich hatte letzte Woche einen Koch-Show-Abend von Pampered Chef. Eine gute Bekannte, die Carolayn, ist Pampered Chef Beraterin. Pampered Chef bietet viele nützliche Küchenartikel an. Besonders zu empfehlen sind die Stoneware-Produkte. Das ist backen wie im Steinbackofen, nur ohne Vorheizen und Wässern. Um perfekte Backergebnisse zu erzielen, backen Bäckereien und Pizzerien ihre Speisen in Steinöfen, in denen die Feuchtigkeit absorbiert wird und eine gleichmäßige Hitze entsteht. Mit dieser Stoneware von Pampered Chef gelingt das bei Euch zu Hause ebenso unwiderstehlich. Mit Stoneware wird’s außen knusprig und goldbraun, innen saftig. Ich hatte diese Zitronen-Hähnchen auf dem Großen Ofenzauber (James) von Pampered Chef zubereitet und muss euch sagen, ein Gedicht. Der James ist eine viereckige Platte mit Rand in der Größe 40 x 30 cm und besteht aus weißem Ton. Für mehr Infos und Beratung zu und über Pampered Chef klickt einfach HIER und ihr werdet zu Carolayn weiter geleitet. Nun aber zu den Zutaten und der Zubereitung…..

Zutaten:

4 Hühnerbrüste oder Hühnerschenkel
3 unbehandelte Zitronen
2 rote Zwiebeln
12 kleine Kartoffeln
2 rote Paprikaschoten
4 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
3 TL Oregano
1 1/2 TL Salz
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Die Zitronen waschen und von einer die Schale abreiben. Diese und noch eine Zitrone auspressen. In diesen Zitronensaft, den Zitronenabrieb, den Oregano, das Olivenöl, das Salz, den Pfeffer und den gepressten Knoblauch geben und alles gut vermengen. Die dritte Zitrone in Scheiben schneiden. Die Hähnchenteile von allen Seiten mit dieser Marinade einpinseln und auf dem großen Ofenmeister verteilen. Die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden, die Paprika waschen und in Spalten schneiden. Die geschnittenen Kartoffeln und die Paprika in einer Schüssel mit der restliche Zitronenmarinade gut vermengen und zwischen dem Hähnchen auf dem großen Ofenmeister verteilen. Die in Scheiben geschnittene Zitrone auf die Hähnchenteile legen. Nun alles bei vorgeheizten 230 Grad ober-Unterhitze für ca. 45 – 60 Minuten in die untere Schiene in den Backofen. Nach ca. 45 min. mal testen, ob die Kartoffeln nicht mehr hart sind. Wenn nicht, dann wünsch ich eine guten Appetit!

Wenn Euch die Produkte von Pampered Chef interessieren, dann klickt einfach HIER.

Vielleicht habt Ihr gefallen an diesem Gericht gefunden und macht es nach. Würde mich über Eure Rückmeldungen freuen.
Mit einem Abo meines Newsletter verpasst Ihr keine neuen Beiträge.

Servus euer

Volker

*Affiliatelink

Share Button

1 thought on “Zitronen-Hähnchen [enthält Werbung]

  1. Hallo Volker
    Wie lieben dieses Gericht. Danke für Deine Werbung.
    Liebe Grüsse Carolayn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.